News 12.4.17 / dgl

Review Saison 2016 / 2017

  

Das Abschlussturnier vom 13. März 2017 gehört der Vergangenheit an und der Besen hat sein Platz im Schrank gefunden. Einmal mehr kann CC Blauweiss Luzern auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

  

Das Team mit Jürg Stettler, Marcel Stöckli, Gregor Obrist und Roger Bruderer erreicht den zweiten Platz bei der Breitensportschweizermeisterschaft in Genéve.

  

Bei der Zentralschweizer Trophy erkämpfte das Team Meister mit Freddy und Florian Meister, Fritz Egger, Hansruedi Matti und Stefan Wespi den Aufstieg in die erste Liga.

Die erste Liga der Stadtmeisterschaft wurde souverän durch das Team Bezzola gewonnen. Das Team Alt-Meister gewann in der der zweiten Liga vor dem Team Wespi. Beide Teams steigen in die erste Liga auf.

  

Das Team Bezzola gewann die 26. Palace-Trophy souverän und doppelte bei der Steinfels Challenge mit Unterstützung von City mit einem klaren Sieg nach, wo sie im Finale St.Gallen / Battilana im einem hart umkämpften Match besiegten. Alle drei Blauweissteams waren in der Endrunde dabei!

  

Die diesjährige Blauweiss Trophy wurde überlegen und ohne ein Spiel zu verlieren vom Team CC Luzern 2 mit Skip Simon Eugster gewonnen. Die die Rangierung der CC Blauweissteams waren schon mal besser!

  

Das zweite Musegg Mixed Turnier gewann im spannenden Finale Alisha Bezzola (CCBW) mit Nicole Dünki und den beiden "Cityaner" Hugo und Patrick, knapp vor dem Blauweiss Team Marco Bezzola mit Gaby Hostettler, Melanie Frei und Marco Halter.

  

Florian Meister mit seinem neuen Team GC Zürich hat sich für die Schweizermeisterschaft der Elite qualifiziert und diese auf dem guten 5. Rang abgeschlossen.

  

Wir freuten uns über den tollen Erfolg des Juniorinnen-Teams mit Selina Witschonke, Elena Mathis, Melina Bezzola(CCBW) und Anna Gut, die die Goldmedaille an der Schweizermeisterschaft erspielten.

  

  

Die wichtigsten Daten der Saison 2017 / 18 auf einen Blick

 

10.6.2017             Generalversammlung

 

  

To top

Hauptsponsor